AGB Mazenauer Uhren Bijouterie

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und 

Mazenauer Uhren Schmuck

vertreten durch

Maurus Mazenauer

Bahnhofstrasse 44, 7302 Landquart

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: CHE-113.369.001,

nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

1.Geltung der AGB und Vertragsabschluss

1.1Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Kaufverträge mit Privatkunden und Unternehmen, die über die Webseite des Anbieters abgeschlossen werden.

1.2Die Bestellung wird vom Anbieter bestätigt. Der Vertrag ist abgeschlossen, sobald die Bestätigung beim Käufer eintrifft. Wenn die Bestätigung innert nützlicher Frist ausbleibt, betrachtet der Käufer das als Ablehnung der Bestellung und ist berechtigt, den Vertrag mit einem anderen Lieferanten abzuschliessen.

2.Preise und Sonderangebote

2.1Die Preise werden in CHF angegeben. Mehrwertsteuer und vorgezogene Recyclinggebühr sowie Bearbeitung sind inbegriffen. Versandkosten werden extra verrechnet.

2.2Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die Kunden gelten die am Bestelldatum auf der Webseite veröffentlichten Preise.

2.3Die Bedingungen für Aktionen und Rabatte sind bei den betreffenden Informationen abrufbar.

3.Lieferbedingungen

3.1Grundsätzlich gilt, Bis 15.00 Uhr bestellt, am folgenden Werktag geliefert., gilt nur für Arbeitstage und bei Bestellungen per Vorauskasse z.Bsp. mit Kredit- oder Postkarte. Bei Rechnungen kann eine Bonitätsprüfung die Lieferung um 1-2 Tage verzögern. Ist eine längere Lieferfrist notwendig, wird der Kunde spätestens nach Ablauf dieser Zeit informiert. Sollte keine Information erfolgen, ist der Kunde berechtigt, auf die Lieferung zu verzichten.

3.2Lieferungen nach Deutschland werden ebenfalls noch am gleichen Tag per PostPac International Priority versendet, die Lieferzeit kann jedoch wenige Tage in Anspruch nehmen.

4.Widerrufsrecht und Rücktrittsrecht

4.1 Die Kunden können den Kaufvertrag innerhalb von 10 Tagen ohne Angabe von Gründen und ohne Strafzahlung widerrufen. Die Frist für die Wahrnehmung dieses Rechts beginnt an dem Tag, an dem die Ware beim Verbraucher eintrifft. Der Kunde kann bereits gelieferte Waren auf seine eigenen Kosten zurückschicken. Bereits geleistete Zahlungen werden vom Anbieter kostenlos zurückerstattet.

4.2Wenn ein Kunde vom Kauf zurücktritt wegen verspäteter Lieferung oder Mängel an den Waren oder sonstigen Gründen, für die der Anbieter verantwortlich ist, erstattet der Anbieter bereits bezahlte Beträge sowie die Rücksendungskosten zurück.

5.Haftung und Garantie

5.1 Sie erhalten auf alle Uhren eine Garantie von 2 Jahren. Eine Herstellergarantie gilt nicht für Verlust, Beschädigung oder natürliche Abnutzung.

5.2Der Käufer hat die gelieferte Ware so rasch wie möglich zu prüfen und Mängel sofort zu melden. Den zuständigen Kundendienst findet man unter +41813221230. Die Leistung von Zahlungen gilt nicht als Verzicht auf Mängelrüge.

5.3Liegt ein Mangel vor, so hat der Käufer die Wahl, unentgeltliche Nachbesserung zu verlangen, einen dem Minderwert entsprechenden Abzug vom Preis zu machen, vom Vertrag zurückzutreten oder Ersatzlieferung zu erlangen. Das Recht des Käufers, Schadenersatz zu verlangen, bleibt in allen Fällen vorbehalten.

5.4Service: Auch nach dem Kauf sind wir für Sie da, sei es Reparaturen oder Anpassungen, gerne erledigen wir sämtliche Arbeiten egal ob bei Uhren oder Schmuck.

6.Zahlung

6.1Die Zahlung ist auf Wunsch der Kunden auf folgende Arten möglich:

  • Kreditcard, der Preis der Ware wird an dem Tag verbucht, an dem die Ware abgeschickt wird.
  • Postcard
  • Rechnung / Teilzahlung
  • Vorauskasse

6.2 Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (POWERPAY)

MF Group / POWERPAY bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart “Kauf auf Rechnung” an. Mit der Einzelrechnung können Sie Ihren Onlineeinkauf einfach per Rechnung begleichen. Sollten Sie auf eine Zahlung im vorgegebenen Zeitrahmen verzichten, erhalten Sie nachträglich im Folgemonat eine Monatsrechnung mit Bestellübersicht.

Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt POWERPAY die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab. Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB, die AGB von POWERPAY. (powerpay.ch/de/agb).

7.Haftung für die Online-Verbindungen

7.1Der Anbieter verpflichtet sich, in Systemen, Programmen usw., die ihm gehören und auf die er Einfluss hat, für Sicherheit nach aktuellem technischen Stand zu sorgen sowie die Regeln des Datenschutzes zu befolgen.

7.2Die Kunden haben für die Sicherheit der Systeme, Programme und Daten zu sorgen, die sich in ihrem Einflussbereich befinden. Die Kunden sollten in eigenem Interesse Passwörter und Benutzernamen gegenüber Dritten geheim halten.

7.3Der Anbieter haftet nicht für Mängel und Störungen, die er nicht zu vertreten hat, vor allem nicht für Sicherheitsmängel und Betriebsausfälle von Drittunternehmen, mit denen er zusammenarbeitet oder von denen er abhängig ist.

7.4Weiter haftet der Anbieter nicht für höhere Gewalt, unsachgemässes Vorgehen und Missachtung der Risiken seitens des Kunden oder Dritter, übermässige Beanspruchung, ungeeignete Betriebsmittel des Kunden oder Dritter, extreme Umgebungseinflüsse, Eingriffe des Kunden oder Störungen durch Dritte (Viren, Würmer usw.), die trotz der notwendigen aktuellen Sicherheitsvorkehrungen passieren.

8.Rechtsanwendung und Gerichtsstand

8.1Für diese AGB gilt schweizerisches Recht, namentlich die Regelungen des OR.

8.2 Gerichtsstand ist der Sitz des Anbieters, Landquart Graubünden.

9. Salvatorische Klausel und Gültigkeit der AGB

Mit einer Bestellung erkennt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops an. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung sofort ersetzt.